Wiener Rathaus

Wiens prächtiges herzstück


Das von 1872 bis 1883 von Friedrich von Schmidt, vorher Dombaumeister in Köln, erbaute Wiener Rathaus ist der bedeutendste nichtkirchliche Bau Wiens im neugotischen Stil.
Die Turmhöhe beträgt 97,9 m, dazu kommt noch der sogenannte "Eiserne Rathausmann", der 3,40 m, mit der Standarte 6 m, misst und zu einem Wiener Wahrzeichen geworden ist. Schuhgröße: 63. Das Wiener Rathaus ist Amtssitz des Bürgermeisters und Tagungsort von Stadtsenat/Landesregierung und Gemeinderat/Landtag. Das Rathaus wurde von 1872 bis 1883 errichtet und ist ein Bau der Superlative: Rund 30 Millionen Ziegel und mehr als 40.000 Kubikmeter Naturstein wurden verbaut. Der Arkadenhof des Rathauses ist mit 2.804 m² einer der größten Innenhöfe Europas. Der Festsaal ist 71 Meter lang, 20 Meter breit und 18,5 Meter hoch. Wäre es feuerpolizeilich erlaubt, könnten hier 1.500 Paare zur selben Zeit Walzer tanzen. Unbedingt ein Besuch Wert - schauen Sie vorbei!
 

@WienTourismus_Christian Stemper

Bestpreis-Garantie
Bei einer Direktbuchung über die Homepage, bieten wir den besten Preis, die größte Auswahl, immer das letzte verfügbare Zimmer und die besten Stornobedingungen. Für Ihr Vertrauen direkt zu buchen, erwartet Sie eine Überraschung am Zimmer. Unser Team steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. schliessen
check-in 12.07
heute
schliessen
check-out 19.07
heute
schliessen
personen 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
schliessen