Karlskirche Wien

Mozart's Requiem und viel Geschichte

Die Karlskirche in Wien gilt als der bedeutendste Sakralbau nördlich der Alpen. Antonio Vivaldi wurde hier 1741 begraben, und sie war bis 1918 kaiserliche Patronatskirche. Heute kann man hier authentische Konzerte mit dem "Orchester 1756" und seinen Solisten erleben, die auf Originalinstrumenten spielen. Die traditionellen Aufführungen von Mozarts "REQUIEM" und Vivaldis "4 SEASONS" sind weithin bekannt für ihre hohe künstlerische Kompetenz und lebendige Präsentation. Intensiver, stimmungsvoller und authentischer kann man klassische Konzerte kaum erleben. 

Informationen zu den Konzerten erhalten Sie unter www.konzert-wien.info oder an unserer Rezeption. 

Weitere Informationen

check-in 12.07
heute
schliessen
check-out 19.07
heute
schliessen
personen 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
schliessen